Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Physik (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Im Masterstudium Physik werden die vier Studienschwerpunkte Quantenphysik, Ionen-, Plasma- und Angewandte Physik, Astro- und Teilchenphysik und Computational Physics behandelt. Das Studium beinhaltet sowohl eine Vertiefung der physikalischen Grundlagen als auch eine Erweiterung der Methoden der Physik. Die Studierenden erwerben Kenntnisse in Messtechniken wie Laserspektroskopie und Photonik oder Koinzidenzverfahren. Neben der Vermittlung experimenteller Grundlagen erhalten die Studierenden auch Kenntnisse in Forschungsorganisation sowie Datenerfassung und –auswertung. Die Studierenden werden befähigt, selbstständig wissenschaftlich zu arbeiten und innovative Forschungs- und Entwicklungsarbeit zu leisten. Der Entwicklung von Problemlösungskapazität wird dabei großer Wert beigemessen.

Hochschule:
Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften
Studium:
Physik (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2006/07, Stk. 34 (Nr. 198), i.d.F. MBl. 2008/09, Stk. 2 (Nr. 13), MBl. 2011/12, Stk. 21 (Nr. 245)

Definition der Studienrichtung

Physik ist ein naturwissenschaftlich-technisches Fach, das auf mathematischen Grundlagen aufbaut. Es beschäftigt sich mit den theoretischen Gesetzmäßigkeiten von Materie und Energie und versucht diese anhand von computerunterstützten Experimenten zu beweisen.

Prüfungen

Das Masterstudium Physik beinhaltet die Pflichtmodule Quantenphysik, Ionen-, Plasma- und angewandte Physik sowie Astro- und Teilchenphysik. Für die Wahlmodule können die Studierenden u.a. aus Laserphysik, theoretischer und experimenteller Quantenphysik, Teilchenfallen und Laserkühlung, mathematischen Methoden der Physik 3, Relativitätstheorie, theoretischer Quantenoptik und Quanteninformation und Theorie der kondensierten Materie wählen. Auch ist ein Wahlmodul vorgesehen, in welchem die Studierenden ihr Wissen in Mathematik und Informatik erweitern und vertiefte Kenntnisse in einem oder mehreren Teilgebieten der Physik erlangen. Die Masterarbeit ist in Form einer Forschungsarbeit mit einer Arbeitsgruppe in einem der genannten Teilgebiete angelegt.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine