Masterstudium Human Ressource Management und Arbeitsrecht MOEL

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium vermittelt fundierte Kenntnisse in den Bereichen Arbeits- und Sozialrecht, Interkulturelles Human Resource Management, Betwiebswirtschaft, Fremdsprachen, Arbeitsmarkt und Bildungssysteme sowie Projektmanagement und Informationssysteme. Das berufsbegleitende Studienkonzept mit Blended Learning, einer Mischform von geblockten Präsenzphasen, Coachingphasen und einer virtuellen Plattformbetreuung eignet sich für Personen, die im Berufsleben stehen und sich im Bereich des Human Resource Management höher qualifizieren möchten. Studierende profitieren von renommierten ExpertInnen in der Lehre, einem innovativen Curriculum mit Praxisrelevanz sowie moderner, serviceorientierter Infrastruktur. Potenzielle Arbeitgeber sind international tätige Unternehmen, multinationale Personalberatungsunternehmen oder Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen. AbsolventInnen sind als LeiterInnen des Human Resource Management/ Arbeitsrecht oder im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung tätig.

Hochschule:
Fachhochschule Burgenland GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Human Ressource Management und Arbeitsrecht MOEL
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts in Business, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Eisenstadt
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Masterstudium verfolgt das Ziel PersonalmanagerInnen aus- und weiterzubilden, die neben ihrer wirtschaftlichen Expertise entweder fundierte Kenntnisse im Arbeits- und Sozialrecht oder im Bereich Personalentwicklung haben.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in zwei Studienjahre. Im ersten Studienjahr sind die Module Basismodul, Arbeits- und Sozialrecht, internationales Management, Sprache aus CEEC, Projektmanagement, Informationssysteme, Arbeitsmarkt und Bildungssysteme, Projekt/ Studie sowie wissenschaftliches Arbeiten (empirische Sozialforschung) zu absolvieren. Das zweite Studienjahr umfasst die Module Arbeits- und Sozialrecht MOEL, internationales Management, Human Resource Management, Vertiefungsmodule (Personalentwicklung, Mediation, arbeitsrechtliche Gestaltungsinstrumente, Arbeitsmarkt und Migration), Sprache aus CEEC, Informationssysteme, Arbeitsmarkt und Bildungssysteme, Projekt/ Studie und Wissenschaftliches Arbeiten. Es ist eine Diplomarbeit zu verfassen. Das Studium wird mit einer Diplomprüfung abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Aufnahmeverfahren

Zusatzprüfungen