Masterstudium Internationales Weinmarketing

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium vermittelt vertiefende Kenntnisse in den Bereichen Weinbau, Weinsensorik, Önologie, internationale Weinwirtschaft, Marketing-Management und Praxis des Weinmarketings. Es handelt sich um ein einzigartiges Studium im deutschsprachigen Raum. Das Masterstudium kann als Vollzeitstudium oder berufsbegleitend absolviert werden. Renommierte internationale ExpertInnen befinden sich unter den Lehrenden. Studierende erhalten die Möglichkeit zur angewandten Forschung und Entwicklung im hauseigenen Labor für sensorische Marktforschung. AbsolventInnen sind für Tätigkeitsfelder und Einsatzbereiche in den Bereichen marktorientierte Führung (Weinwirtschaft), Internationale Vermarktung, Beratung (Consulting in Marketing und Marktforschung) und Fachmedien, Messe- und Eventveranstaltung qualifiziert.

Hochschule:
Fachhochschule Burgenland GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Internationales Weinmarketing
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts in Business, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Eisenstadt
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Masterstudium verfolgt das Ziel, ExpertInnen für eine Karriere in der Weinwirtschaft und verwandten Branchen aus- und weiterzubilden.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in zwei Studienjahre. Im ersten Studienjahr sind die Module Wein- Weinbau- Kellerwirtschaft, Marketingmanagement- Überblick, Forschungs- und Entwicklungsmethodik, Internationale Weinwirtschaft- Süd- Westeuropa, Praxis des Weinmarketings, Aktuelle Themen des Marketingmanagements und Professionelles Englisch zu belegen. Das zweite Studienjahr setzt sich zusammen aus den Modulen internationale Weinwirtschaft-Mittel-Osteuropa und außereuropäische Regionen, Praxisprojekt, aktuelle Themen der Weinwirtschaft und verwandter Branchen, professionelles Englisch und Diplomarbeit. Die Teilnahme an Exkursionen mit Praxisbezug in europäische Weinländer ist erwünscht. Das Masterstudium wird mit einer Diplomprüfung abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Aufnahmeverfahren

Zusatzprüfungen