Bachelorstudium Polizeiliche Führung

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Aufbauend auf den Kenntnissen über polizeiliche Interventionsstrategien und den entsprechenden rechtlichen Grundlagen wird Studierenden von theoretisch fundierten Praktikern und Praktikerinnen Führungskompetenz in methodischer Hinsicht wie auch im Umgang mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen vermittelt. Integrative Projekte und polizeiliche Planspiele unterstützen den reflexiven Aneignungsprozess durch die Vernetzung der erworbenen Kompetenzen mit der wissenschaftlichen Auseinandersetzung. Weitere Schwerpunkte der Ausbildung sind die Bereiche Recht, Einsatz und Führung sowie Sozialkompetenz und Betriebswirtschaft.

Hochschule:
Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Polizeiliche Führung
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts in Police Leadership, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Wr. Neustadt
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja

Definition der Studienrichtung

Der Studiengang "Polizeiliche Führung" umfasst neben allen relevanten Inhalten zum Thema Sicherheit auch betriebswirtschaftliche Themen, Planspiele, Persönlichkeitsentwicklung und Englisch.

Prüfungen

Das Bachelorstudium gliedert sich in sechs Semester und umfasst u.a. folgende Fächer: Verfassung und Behördenorganisation, Tätigkeitsbereiche in der Sicherheitsverwaltung, Selbstmanagement und Zeitplanung (1. Semester); Vertiefung: Menschenrechte, Sicherheitspolizeigesetz, Strafrecht und Strafprozessrecht (2. Semester); EU- Recht und Grundzüge des Völkerrechts, Verwaltungsverfahrensrecht, Psychologie, Grenzdienstangelegenheiten (3. Semester); Taktik und Organisationsdiest, Disziplinarrecht, Kriminalstrategie, Kostenrechnung (4. Semester); Personalvertretungsrecht, Umgang mit Machtmissbrauch und Korruption, Umgang mit Beschwerden, Controlling (5. Semester); Begleitseminar Bachelorarbeiten, Bachelorseminar-Polizeilicher Einsatz, Bachelorseminar-Polizeiliche Führung (6. Semester). Es werden Integrative Projekte und polizeiliche Planspiele zur Förderung der Reflexionsfähigkeit angeboten. Es besteht die Möglichkeit, ein Führungspraktikum im Ausland zu absolvieren. Es sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die Matura oder Berufsreifeprüfung, SBP zumindest mit den Prüfungsfächern Deutsch und Englisch 2 oder einschlägige berufliche Erfahrungen, wobei zu Studienbeginn entsprechende Englischkenntnisse nachzuweisen sind.

Zusatzprüfungen