Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Volkswirtschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Volkswirtschaft vermittelt den Studierenden die theoretischen Modelle und empirischen Methoden und Fähigkeiten zur selbstständigen Analyse ökonomischer Probleme. Sie erwerben die notwendigen Kenntnisse, um ökonomische Problemstellungen wissenschaftlich fundiert zu bearbeiten. Dabei stehen ökonomische Fragen und Zusammenhänge sowie Spezialbereiche der Volkswirtschaft im Mittelpunkt. Die Studierenden lernen verschiedene Wirtschaftstheorien zu verstehen, gegeneinander abzuwägen, kritische zu hinterfragen und zu bewerten, wirtschafts- und sozialpolitische Strategien und Maßnahmen zu evaluieren und an ihrer Entwicklung mitzuwirken. Im Rahmen des Studiums können sich die Studierenden entweder in einem anwendungsorientierten oder mathematisch orientierten Schwerpunkt vertiefen.

Hochschule:
Wirtschaftsuniversität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Volkswirtschaft
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2008/09, Stk. 21 (Nr. 147), i.d.F. Stk. 44 (Nr. 262), MBl. 2009/10, Stk. 41 (Nr. 305), MBl. 2011/12, Stk. 39 (Nr. 239.11), MBl. 2013/14, Stk. 19 (Nr. 122.9)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Volkswirtschaft beschäftigt sich mit den gängigen Theorien und Methoden der Ökonomie und untersucht die Zusammenhänge und Prozesse bei der Allokation von Ressourcen, sowohl auf einzelwirtschaftlicher als auch gesamtwirtschaftlicher Ebene.

Prüfungen

Das Masterstudium Volkswirtschaft gliedert sich in das Pflichtfach „Mikroökonomik und Makroökonomik inklusive mathematischer Methoden“ und ein wissenschaftliches Seminar. Darüber hinaus ist entweder der anwendungsorientierte Schwerpunkt oder der mathematisch-orientierte Schwerpunkt zu wählen. Der anwendungsorientierte Schwerpunkt umfasst die Fächer „Ausgewählte Themen der Mikroökonomik“, „Finanzwissenschaft“, „Wirtschaftspolitik“, „Heterodoxe Ökonomik“, „Ökonometrie & Empirische Wirtschaftsforschung“, und „Spieltheorie“. Der mathematisch-orientierte Schwerpunkt beinhaltet die Fächer „Advanced Microeconomics“, „Advanced Macroeconomics“, „Mathematics I“, „Mathematics II“, „Probability and Statistics“, „Econometrics“ und „Game Theory“. Vor Abschluss des Studiums ist eine Masterarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Auswahlverfahren

Zusatzprüfungen

Keine