Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Volkswirtschaftslehre (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Volkswirtschaftslehre vermittelt den Studierenden vertiefende Ausbildung in den Kernfächern sowie eine verbreiternde Ausbildung in den Anwendungsgebieten der Volkswirtschaftslehre. Das Studium bietet dabei zwei unterschiedliche Schwerpunkte an. Einerseits den Studienschwerpunkt A, welcher die Studierenden für eine Berufslaufbahn im akademischen Bereich bzw. im Forschungsbereich befähigt und andererseits den Studienschwerpunkt B, welcher sie auf eine einschlägige Tätigkeit in der Wirtschaft und Verwaltung vorbereitet.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Volkswirtschaftslehre (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2012/13. Stk. 32 (Nr. 210), i.d.F. MBl. 2015/16, Stk. 12 (Nr. 48.1), MBl. 2016/17, Stk. 31 (Nr. 142)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Volkswirtschaftslehre beschäftigt sich mit den gängigen Theorien und Methoden der Ökonomie und untersucht die Zusammenhänge und Prozesse bei der Allokation von Ressourcen, sowohl auf einzelwirtschaftlicher als auch gesamtwirtschaftlicher Ebene.

Prüfungen

Das Masterstudium Volkswirtschaftslehre gliedert sich in zwei Studienschwerpunkte, wovon einer zu wählen ist. · Pflichtmodul 1: Growth and Business Cycles · Pflichtmodul 2: Microeconometrics · Pflichtmodul 3: Macroeconometrics · Pflichtmodul 4: Game Theory and Information Economics · Pflichtmodul 5: General Electives · Alternative Pflichtmodulgruppe 6A: Studienschwerpunkt A . Pflichtmodul 6 A1: Advanced Microeconomics A Pflichtmodul 6 A2: Dynamic Macroeconomics with Numerics Pflichtmodul 6 A3: Specialization in Economics · Alternative Pflichtmodulgruppe 6B: Studienschwerpunkt B bestehend aus Pflichtmodul 6 B1: Consumption, Production and Welfare B Pflichtmodul 6 B2: Applied Economics Pflichtmodul 6 B3: Specialization Pflichtmodul 7: Masterarbeit Vor Abschluss des Studiums ist eine Masterarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine