Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften vermittelt den Studierenden eine interdisziplinäre, theoretisch und empirisch fundierte Einführung in den Bereich Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft. Nach der Studieneingangsphase erfolgt durch die Wahl eines Studienzweiges eine Schwerpunktsetzung nach den individuellen Interessen der Studierenden. Die Studienzweige sind Betriebswirtschaftslehre, Internationale Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaft und Sozioökonomie und Wirtschaftsinformatik. Innerhalb der Studienzweige können weitere Vertiefungen in Form von zwei speziellen Betriebswirtschaftslehren oder Studienschwerpunkten gewählt werden. Im Fach Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation stehen die Wirtschaftssprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Tschechisch zur Auswahl.

Hochschule:
Wirtschaftsuniversität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Verpflichtend
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2011/12, Stk. 33 (Nr. 209), i.d.F. MBl. 2012/13, Stk. 40 (Nr. 217), MBl. 2013/14, Stk. 10 (Nr. 42), Stk. 19 (Nr. 122.6.), MBl. 2014/15, Stk. 19 (Nr. 81 und 82), Stk. 33 (Nr. 159), Stk. 40 (Nr. 199), MBl. 2015/16, Stk. 11 (Nr. 54), Stk. 26 (Nr. 160)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Aspekten wirtschaftlichen Handelns.

Prüfungen

Das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gliedert sich in zwei Studienabschnitte. Der erste Studienabschnitt behandelt die Fächer „Betriebswirtschaftslehre“, „Mathematik und Statistik“, „Volkswirtschaftslehre“, „Rechtswissenschaften“ und „Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation“. Im zweiten Studienabschnitt ist einer der Studienzweige „Betriebswirtschaftslehre“, „Internationale Betriebswirtschaftslehre“, „Volkswirtschaft und Sozioökonomie“ und „Wirtschaftsinformatik“ zu wählen. Innerhalb der Studienzweige sind spezielle Betriebswirtschaftslehren oder Studienschwerpunkte zu wählen. Im Studienzweig „Internationale Betriebswirtschaftslehre ist ein Auslandssemester zu absolvieren. Vor Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Aufnahmeverfahren

Zusatzprüfungen

Keine