Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Finance and Accounting / Finanzwirtschaft und Rechnungswesen

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Finance and Accounting vermittelt den Studierenden eine wissenschaftlich fundierte Qualifizierung verbunden mit einer berufsorientierten Spezialisierung in den Bereichen Finanzwirtschaft und Rechnungswesen. In diesem Bereich werden eine breite Auswahl an Themen behandelt, wie internes und externes Rechnungswesen, Controlling, Unternehmensfinanzierung, Bank- und Versicherungswesen, Asset Management, Consulting, Wirtschaftsprüfung, Finanzanalyse, Kreditmanagement, Anlage- und Vermögensberatung sowie Regulierungs- und Aufsichtsbehörden. Darüber hinaus werden die AbsolventInnen für eine weiterführende wissenschaftliche Tätigkeit qualifiziert.

Hochschule:
Wirtschaftsuniversität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Finance and Accounting / Finanzwirtschaft und Rechnungswesen
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2012/13, Stk. 40 (Nr. 217)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Finance and Accounting beschäftigt sich mit den Themen Finanzwirtschaft, Finanzierung, Rechnungswesen und Steuern.

Prüfungen

Das Masterstudium Finance and Accounting gliedert sich in die vier Module „Grundlagen Finanzwirtschaft, Rechnungswesen und Steuern“, „Vertiefung Finanzwirtschaft, Rechnungswesen und Steuern I“, „Vertiefung Finanzwirtschaft, Rechnungswesen und Steuern II“, und Spezialisierungsfächer. Die Grundlagen umfassen die Lehrveranstaltungen „Externes Rechnungswesen“, „Internes Rechnungswesen“, „Rechnungswesen und Steuern“, und „Finanzwirtschaft“. In der Vertiefung I werden „Grundlagen IFRS“, „Corporate Finance“, „Wertorientierte Unternehmensrechnung“, „Derivative Finanzinstrumente“, „Unternehmenssteuerrecht für F&R“, „Gesellschaftsrecht für F&R“, „Asset Management“, und „Risk Management“ behandelt. Die Vertiefung II beinhaltet die Veranstaltungen „Projektseminar“, und „Master Thesis Seminar“. Bei den Spezialisierungsfächern sind aus den Bereichen „Corporate Finance“, „Banking“, „Investments“, „Insurance“, „Unternehmensrechnung und Controlling“, „Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“, „Unternehmensrechnung und Revision“ und „Internationale Rechnungslegung“ drei zu wählen. Zusätzlich ist eine Masterarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Auswahlverfahren

Zusatzprüfungen

Keine