Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Religionswissenschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Religionswissenschaft dient dem vertieften Kennenlernen und Erlernen kulturwissenschaftlicher Arbeitsmethoden, dem Erwerb von Darstellungstechniken interkultureller Problematiken und dem Verstehen der Abläufe in interkulturellen Übersetzungsvorgängen. Die Studierenden entwickeln Reflexionsfähigkeit für den Dialog der Kulturen und die Probleme und Chancen interkultureller gesellschaftlicher Prozesse. Sie werden zur selbstständigen Forschung auf dem Gebiet der historischen und vergleichenden systematischen Religionswissenschaft qualifiziert. Sie können Wissen über Religionen und interkulturelle Prozesse im Bereich des Religionsjournalismus und der Erwachsenenbildung vermitteln. Weitere Berufsfelder liegen in der Mediation, in Sozialberufen, pädagogischen und therapeutischen Tätigkeiten, religions- und kulturspezifischem Consulting in Wirtschaft, Politik und Kultur sowie der Entwicklungshilfe.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Theologische Studien
Studium:
Religionswissenschaft
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2007/08, Stk. 12 (Nr. 70), i.d.F. Stk. 15 (Nr. 99), MBl. 2008/09, Stk. 11 (Nr. 99.1), MBl. 2015/16, Stk. 12 (Nr. 45.2), MBl. 2016/17, Stk. 1 (Nr. 2)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Religionswissenschaft befasst sich mit der Religionsgeschichte von Weltreligionen, ethnischen, prä-, historischen Religionen und neuen Religionen sowie den Methoden der vergleichenden Religionsforschung.

Prüfungen

Das Masterstudium Religionswissenschaft beinhaltet die Pflichtmodule Hauptthemen der Religionsgeschichte, Religionsgeschichtliche Spezialveranstaltungen, vergleichend-systematische Religionswissenschaft, angewandte Systematik, Religion und Gesellschaft, Religionspsychologie, weitere Teildisziplinen, religionswissenschaftliche Textlektüre, aktuelle Forschungsansätze sowie praktische Religionswissenschaft. Die Wahlmodule umfassen einschlägige Quellensprache, vertiefende Quellensprache, betreute Forschungsarbeit, Schwerpunkt: Religionsgeschichte, Schwerpunkt: Systematik, Schwerpunkt: Methoden empirischer Forschung, vertiefende Religionsgeschichte, vertiefende Methodik, vertiefende Systematik, vertiefende Teildisziplin sowie vertiefende Textlektüre. Das Studium wird mit der Masterarbeit abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine