Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Environmental Sciences – Soil, Water and Biodiversity, ENVEURO (E)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studienprogramm zielt darauf ab, den Studierenden die Zusammenhänge zwischen der Benutzung natürlicher Ressourcen und deren Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit näher zu bringen. Mitunter vermittelt es die Kenntnisse und Fähigkeiten in Management und Umwelttechnologien, die es ermöglichen nachhaltige Produktionssysteme, vor allem in stark umweltbelasteten Regionen, zu schaffen. Das Erarbeiten neuer Umweltkonzepte sowie das gezielte Anwenden bereits bekannter Konzepte stellen die Kernkompetenzen der AbsolventInnen dar. Diese Qualifikationen erlauben eine Beschäftigung in vielfältigen Bereichen, sowohl auf privatwirtschaftlicher Ebene sowie im öffentlichen Dienst. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Hochschule:
Universität für Bodenkultur Wien
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Environmental Sciences – Soil, Water and Biodiversity, ENVEURO (E)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Verpflichtend
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 16 (Nr. 308)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Environmental Sciences – Soil, Water and Biodiversity, ENVEURO vermittelt in Österreich umfassende naturwissenschaftliche Kenntnisse und ingenieurwissenschaftliche Arbeitsmethoden in den Bereichen Wasser, Bautechnik und Landmanagement, um ein umfassendes Verständnis für verantwortungsvolles Planen, Entwerfen, Bauen und Erhalten von technischen Objekten und Infrastrukturen zu schaffen.

Prüfungen

Das Studienprogramm zielt darauf ab, den Studierenden die Zusammenhänge zwischen der Benutzung natürlicher Ressourcen und deren Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit näher zu bringen. Mitunter vermittelt es die Kenntnisse und Fähigkeiten in Management und Umwelttechnologien, die es ermöglichen nachhaltige Produktionssysteme, vor allem in stark umweltbelasteten Regionen, zu schaffen. Das Erarbeiten neuer Umweltkonzepte sowie das gezielte Anwenden bereits bekannter Konzepte stellen die Kernkompetenzen der AbsolventInnen dar. Diese Qualifikationen erlauben eine Beschäftigung in vielfältigen Bereichen, sowohl auf privatwirtschaftlicher Ebene sowie im öffentlichen Dienst. Ein Auslandsaufenthalt ist während des Studiums verpflichtend vorgesehen.

Eignungsprüfungen

Für die Bewerbung zu diesem Masterstudiums ist ein TOEFL Test mit Mindestpunktezahl nötig. Zudem müssen ein Motivationsschreiben und ein Lebenslauf übermittelt werden.

Zusatzprüfungen

Keine