Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Katholische Kirchenmusik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium „Katholische Kirchenmusik dient der Ausbildung von KirchenmusikerInnen, die als OrganistInnen, ChorleiterInnen oder KantorInnen tätig sein können. Die wichtigsten Teilgebiete des Studiums sind Chor und Chorleitung, Stimmbildung und Gesang, Orgel und Improvisation, Hymnologie, liturgisch-theologische Bildung, Gregorianik, Tonsatz und Komposition, Theorie und Geschichte der Musik sowie Klavier. Der Integration aller Formen der geistlichen Musik in das Leben der Kirche und der Gesellschaft wird großer Wert beigemessen. Auch der aktuelle liturgische Bezug ist von zentraler künstlerischer Bedeutung. Schließlich werden auch die Bildungsfunktion der Kirchenmusik und die Musikerziehung berücksichtigt. Die Studierenden erwerben fächerübergreifende pädagogische und soziale Fähigkeiten wie z.B. die Fähigkeit zur Kommunikation und Flexibilität. Die Studierenden werden befähigt, ihre erworbenen Kenntnisse in berufsbezogenen Bereichen anzuwenden.

Hochschule:
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Katholische Kirchenmusik
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
8 Semester / 240 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

URL Studierendeninfo:
http://www.mdw.ac.at/395
Download Studienplan:
http://www.mdw.ac.at/133

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2002/03, Stk. 24 (Nr. 271), i.d.F. MBl. 2004/05, Stk. 21 (Nr. 326), Stk. 24 (Nr. 349), MBl. 2005/06, Stk. 12 (Nr. 289), MBl. 2006/07, Stk. 20 (Nr. 286) und Stk. 17 (Nr. 242), MBl. 2009/10, Stk. 16 (Nr. 258), MBl. 2011/12, Stk. 15 (Nr. 175)

Definition der Studienrichtung

Das Fach „Katholische Kirchenmusik befasst sich mit den wissenschaftlichen und künstlerischen Kenntnissen und Methoden der gesamten Kirchenmusik einschließlich der zeitgenössischen Kirchenmusik.

Prüfungen

Das Bachelorstudium umfasst die zentralen künstlerischen Fächer Chor- und Ensembleleitung, Chorpraktikum, Chorübungen, Improvisation, liturgisches Orgelspiel und Orgel. Die Pflichtfächer beinhalten u.a. Einführung in die Komposition, Gehörbildung, Instrumentenkunde, Liturgik, Musikgeschichte, Repertoire und Analyse der Kirchenmusik, sowie Partiturspiel und Generalbass. Weiters sind freie Wahlfächer zu absolvieren. Das Studium wird mit zwei Bachelorarbeiten abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Das positive Absolvieren der Zulassungsprüfung in den Bereichen Gehör und Tonsatz, Orgelliteratur und Improvisation, Gesang und Chorleitung ist Voraussetzung für die Aufnahme ins Studium.

Zusatzprüfungen

Keine