Lehramtsstudium Masterstudium Lehramt für die Primarstufe

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Die Pädagogische Hochschule Salzburg Stefan Zweig bietet sechs Schwerpunkte an, - Inklusive Pädagogik mit Vertiefung Sonderpädagogik (IP) - Gesellschaftliches Lernen (GL) - Naturwissenschaft und Technik (NT) - Gesundheitsbildung und Lebenskompetenzen in Schulen (GELiS) - Ästhetisches Lernen (AL) - Katholische Religionspädagogik (RP) in Kooperation mit der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Edith Stein

Hochschule:
Pädagogische Hochschule Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Lehramtsstudien
Studium:
Lehramt für die Primarstufe
Typ:
Lehramtsstudium Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Education, MEd
Studiendauer:
2 Semester / 60 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

URL Studierendeninfo:
Download Studienplan:
http://www.phsalzburg.at/index.php?id=867

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Pädagogische Hochschule
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Studium zur Erlangung eines Lehramts im Bereich der Primarstufe führt zur Ausübung des Lehramts an Volksschulen und mit einem Erweiterungsstudium zur Ausübung des Lehramts an Sonderschulen berechtigt.

Prüfungen

Das Studium gliedert sich in die Säulen „Allgemeine Bildungswissenschaften“, „Primarstufenpädagogik /-didaktik“ mit den entsprechenden Fachwissenschaften und Fachdidaktiken und dem „Schwerpunkt“. Die pädagogisch-praktischen Studien sind in den jeweiligen Säulen integriert. Die Säule „Primarstufenpädagogik/-didaktik“ umfasst die Fachwissenschaften und Fachdidaktiken mit den Fächern Deutsch (D), Mathematik (M), Lebende Fremdsprache Englisch (E), Sachunterricht (SU), Musikerziehung (ME), Bildnerische Erziehung (BE), Werken Technisch und Textil (WTX), Bewegung und Sport (BS), Medienpädagogik/-didaktik (MPD) sowie die dem beiliegenden Lehr-/Lernkonzept vertiefenden Fächer „ABC3plus“ (vgl. 3.1.2) zum selbstregulierenden Lernen, die aus dem seit 2013/2014 laufenden Studienversuch zum selbstregulierenden Lernen entwickelt wurden.

Eignungsprüfungen

Zusatzprüfungen

Keine