Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium, auch für Lehramt Wirtschaftspädagogik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Wirtschaftspädagogik vermittelt den Studierenden die Fähigkeit zur Gestaltung von Lehr-Lern-Prozessen sowohl in einem wirtschaftlichen als auch in einem schulischen Umfeld. Das Studium qualifiziert damit für eine Lehrtätigkeit in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern an berufsbildenden Schulen, aber auch für verschiedenste Aufgabenfelder in der betrieblichen Praxis. Die Studierenden erwerben Kenntnisse in den unterschiedlichen Paradigmen und dem aktuellen Forschungsstand der Erziehungswissenschaft und deren Anwendung im Unterricht. Die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten werden bereits während des Studiums in einem begleitenden Schulpraktikum in der Praxis vertieft und gefestigt.

Hochschule:
Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe:
Lehramtsstudien, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Wirtschaftspädagogik
Typ:
Masterstudium, auch für Lehramt
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
5 Semester / 150 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2009/10, Stk. 15 (Nr. 143)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Wirtschaftspädagogik beschäftigt sich mit der Wirtschaftserziehung, der Didaktik und Methodik der Wirtschaftslehre und der Wirtschaftswissenschaften.

Prüfungen

Das Masterstudium Wirtschaftspädagogik gliedert sich in die Pflichtmodule „Wirtschaftspädagogische Forschungskompetenzen“, „Einführung in die Wirtschaftspädagogik“„, „Einführung in die Theorien sozio-ökonomischer Erziehung“, „Lehren und Lernen als Beruf“, „Management und Entwicklung von Bildungsorganisationen“, „Didaktik der wirtschaftsberuflichen Bildung (I)“, „Didaktik der wirtschaftsberuflichen Bildung (II)“, „Begleitveranstaltung zum Schulpraktikum“, und „Begleitseminar zur Masterarbeit“. Aus den Wahlmodulen „Teaching-Learning-Relation-Management (I): Assessment beruflicher Kompetenz“, „Teaching-Learning-Relation-Management (II): Klassenführung und Disziplin“, „Teaching-Learning-Relation-Management (III): Coaching und Supervision“, „Human-Technology-Relation-Management: E-Learning“, „Human-Relation-Management (I): Interkulturelle Personalentwicklung“, „Human-Relation-Management (II): Beschäftigungsorientierte Beratung“, und „Human-Relation-Management (III): Lerngruppen moderieren, beraten und begleiten“ sind vier zu wählen. Zusätzlich ist ein Wahlfach zu absolvieren und eine Masterarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine