Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Molecular Biology, JDP (E) (IP)

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium der Molekularen Biologie an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg dient der wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Berufsausbildung von molekular orientierten Biologinnen und Biologen. Im Vordergrund stehen alle jene Bereiche der Biologie, in denen molekulare Mechanismen entdeckt wurden und werden. Ziel ist eine umfassende Ausbildung in den Grundlagen der Mathematik, Physik, Chemie und den individuellen Schwerpunkten in Molekularbiologie, Zellbiologie, Biochemie, Analytische Chemie, Molekulare Genetik, Biophysik, Strukturbiologie, Physiologie und Bioinformatik. Die im Masterstudium angebotenen Wahlfächer werden durch die Forschungsschwerpunkte der „Physik, Biophysik und molekulare Analyse komplexer biologischer Systeme“, „Biochemie, Biotechnologie, Bioanalytik und Umweltanalytik“, „Zellbiologie, Physiologie, Entwicklungsbiologie und Mikrobiologie“, „Molekulare Medizin, Genomik und Bioinformatik“ als auch „Organismische Biologie und Ökologie“ gebildet.

Hochschule:
Johannes Kepler Universität Linz gemeinsam mit der Universität Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften
Studium:
Molecular Biology, JDP (E) (IP)
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Linz und Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2016/17, Stk. 29 (Nr. 212) der Uni Linz, MBl. 2016/17, Stk. 57 (Nr. 127) der Uni Salzburg

Definition der Studienrichtung

Das Studium der Molekularbiologie befasst sich mit der Struktur, Biosynthese und Funktionen von DNA und RNA. Das Forschungsgebiet bildet dabei eine Schnittstelle zwischen den Disziplinen der Biologie, der Chemie und im Besonderen der Genetik sowie Biochemie.

Prüfungen

Das Masterstudium wird gemeinsam von der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz angeboten. Die Aufteilung der Lehrveranstaltungen auf die beiden Studienorte ist im Curriculum gekennzeichnet. Die von der Universität Linz im Masterstudium angebotenen Lehrveranstaltungen werden vorwiegend im zweiten Semester des Masterstudiums in Linz abgehalten. Der Studienabschluss setzt sich aus der Masterprüfung und der schriftlichen Masterarbeit zusammen, diese qualifizieren für eine selbstständige wissenschaftliche Tätigkeit in Forschung und Verwaltung.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine