Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Pharmazie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Die klassischen pharmazeutischen Inhalte werden hierbei aufeinander abgestimmt und aufeinander aufbauend in den Tracks Grundlagen, Pharmazeutische Chemie, Pharmakologie und Pharmazeutischen Technologie vermittelt. Neben dem nachhaltigen Erwerb von Fachwissen und Fertigkeiten stellt die Handlungskompetenz einen wesentlichen Teil des Leitbildes der Ausbildung an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität dar. Wichtige Kompetenzfelder werden daher in ausgewiesenen Längsschnittlehrveranstaltungen über fünf Studienjahre systematisch entwickelt.

Hochschule:
Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften
Studium:
Pharmazie
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science, BSc
Studiendauer:
3 Jahre / 180 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
EUR 7.350,-- / Semester
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Privatuniversität
Ort:
Salzburg, Nürnberg
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das innovative praxisbezogene Curriculum prägt bereits früh im Studium die naturwissenschaftliche Grundausrichtung der Pharmazie und berücksichtigt im weiteren Verlauf besonders die Aspekte der Klinischen Pharmazie sowie die Verknüpfung pharmazeutischer Theorie und Praxis. Damit wird die naturwissenschaftsbasierte Lehre mit marktrelevanten sowie gesundheitspolitisch immer wichtiger werdenden Aspekten ergänzt und aufgewertet. Darüber hinaus ist die Vermittlung von Sozial-, Kommunikations-, Methoden- und Selbstkompetenz als auch ethisch-moralischer Kompetenz sowie von gesundheitsökonomischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen ein wesentlicher Bestandteil des Curriculums.

Prüfungen

Das Curriculum ist modular aufgebaut, um das vernetzte Lernen zusammengehöriger Inhalte einzelner Lehrveranstaltungen zu ermöglichen. Die einzelnen Module bauen dabei im Längsschnitt in acht Tracks aufeinander auf.

Eignungsprüfungen

mehrstufiges Aufnahmeverfahren

Zusatzprüfungen