Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft vermittelt Kenntnisse zur Bewältigung von Aufgabenstellungen in pädagogischen Arbeits- und Berufsfeldern. Von entscheidender Bedeutung ist die Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Theorien und Praxisfeldern. Absolventen und Absolventinnen erwerben Kompetenzen zur Analyse und Gestaltung pädagogischer Prozesse (z.B. bei Forschungs- und Entwicklungsarbeit oder im Bildungsbereich), sowie soziale, kommunikative und persönlichkeitsbildende Kompetenzen (Konfliktfähigkeit, problemlösendes Arbeiten, Unterstützung gesellschaftlicher Integration). Das Studium qualifiziert für Tätigkeiten in den Bereichen der wissenschaftlichen Forschung, Beratungs- und Betreuungstätigkeit in Schulen, Institutionen und Wirtschaftsunternehmen, Aus- und Weiterbildung in Wirtschaft und Verwaltung, Erwachsenen- und Berufsbildung, Kultur- und Medienarbeit u.v.a.

Hochschule:
Universität Klagenfurt
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Erziehungs- und Bildungswissenschaft
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Klagenfurt
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2016/17, Stk. 19 (Nr. 123.3)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Erziehungs- und Bildungswissenschaft befasst sich mit den Strukturen und Funktionen von Erziehung und Bildung. Im Zentrum stehen theoretische und methodische Fragestellungen zur Analyse von Bildungsprozessen und dem Verständnis von Erziehungswirklichkeit.

Prüfungen

Das Bachelorstudium gliedert sich in die Pflichtmodule Studieneingangsphase (1), Bildung, Entwicklung und Sozialisation über die Lebensspanne (2), Forschungsmethoden I (3), Angewandte Forschungsmethoden II in Arbeits- und Berufsfeldern (4), Geschichte und Theorie der Bildung und Erziehung (5) Gesellschaftliche und institutionelle Voraussetzungen von Erziehung und Bildung (6), Geschlechterbezogene und interkulturelle Kompetenzen für die Arbeit in pädagogischen Berufs- und Handlungsfeldern (7), Pädagogische Berufs- und Handlungsfelder (8) und Pädagogische Praxis (9). Gebundene Wahlfächer werden aus sozial-, kultur- und wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtungen absolviert. Es ist eine wissenschaftliche Bachelorarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Nein

Zusatzprüfungen

Keine