Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Geschichte

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Geschichte vermittelt erweiternd und vertiefend Kenntnisse historischer Kategorien, Eckdaten und Zusammenhänge in ihrer zeitlichen und räumlichen Vielfalt und ihrer kontroversen Diskussion aus unterschiedlichen Forschungsperspektiven (z.B. kulturell, politisch, sozial, wirtschaftlich), die ein umfassendes Verständnis unterschiedlicher Kulturen in Vergangenheit und Gegenwart fördern sowie einen möglichst vorurteilsfreien, sachlich-analytischen Zugang zu aktuellen Problemen der Gegenwart ermöglichen. Vermittelt werden Fertigkeiten im fachwissenschaftlichen Recherchieren und Arbeiten mit unterschiedlichen Methoden sowie Orientierungskompetenz in der Historiographie. Absolvierende können Probleme unter bestimmten Fragestellungen analytisch und synthetisch aufbereiten und in adäquater Form mündlich und schriftlich präsentieren.

Hochschule:
Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Geschichte
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2008/09, Stk. 61 (Nr. 239), i.d.F. MBl. 2015/16, Stk. 40 (Nr. 450)

Definition der Studienrichtung

Das Studium der Geschichte beschäftigt sich mit den kulturellen, politischen, sozialen, wirtschaftlichen und geschlechterspezifischen Aspekten der Menschheitsgeschichte von der Antike bis zur Gegenwart.

Prüfungen

Das Masterstudium Geschichte gliedert sich in die Pflichtmodule „Geschichte der Historiografie“, „Exkursion – Masterstudium Geschichte“, „Theorien der Geschlechterverhältnisse“, „Forschungswerkstatt I“, „Forschungswerkstatt II“ und „Verteidigung der Masterarbeit“. Darüber hinaus sind sieben Wahlmodule zu absolvieren und eine Masterarbeit zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine