Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Philosophie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Philosophische Fragen reichen von der Gestaltung des täglichen Zusammenlebens bis zu Fragen der politischen und gesellschaftlichen Organisation, sie betreffen aber auch die Tätigkeit der Wissenschaftstreibenden selbst, die ebenfalls nach ethischen Gesichtspunkten zu beurteilen ist. Das Bachelorstudium Philosophie soll bei den Studierenden ein Verständnis von Philosophie im wissenschaftlichen Sinne wecken und neben grundlegenden Kenntnissen in den philosophischen Kerndisziplinen auch allgemeine methodische Kompetenzen vermitteln. In der Logik werden die methodischen Grundlagen vermittelt, die für schlüssiges Argumentieren innerhalb und außerhalb der Wissenschaft notwendig sind. In der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie werden die Methoden und Kriterien analysiert, die wir im Alltag und in der Wissenschaft einsetzen, um Erkenntnisse zu gewinnen. In der Metaphysik sollen Studierende lernen, überkommene Vorstellungen von der Wirklichkeit und unserem Platz in ihr kritisch zu hinterfragen und mit dem aktuellen Stand der Wissenschaft in Einklang zu bringen. In der Ethik werden Probleme der Wert- und Normgebung sowie Probleme der rationalen Begründung moralischer Normen behandelt. AbsolventInnen sind vor allem in folgenden Bereichen tätig: Ethik-Beratung, Wissenschafts- und Kulturmanagement, Politik(beratung), Informationstechnologie, Umweltprojekte, Erwachsenenbildung, Verlagswesen, Medien, Bibliotheken und Archive.

Hochschule:
Universität Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Philosophie
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,70
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2016/17, Stk. 42 (Nr.1013)

Definition der Studienrichtung

In der Philosophie wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu deuten und zu verstehen.

Prüfungen

Das Studium umfasst die folgenden Basismodule: Einführung in die Philosophie, Einführung in die Erkenntnistheorie und Ethik, Geschichte der Philosophie, Logik sowie Techniken und Methoden. Außerdem werden die folgenden Aufbaumodule angeboten: Erkenntnistheorie, Ethik, Geschichte der Philosophie, Logik, Ontologie und Metaphysik und Wissenschaftstheorie. Im dritten Studienjahr muss eine Bachelorarbeit verfasst werden.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Latein (DP)