Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Romanistik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Im Bachelorstudium Romanistik erwerben die Studierenden eine sehr gute Sprachkompetenz in einer ersten, und solide Grundkenntnisse in einer zweiten, romanischen Sprache. Die Studierenden entwickeln schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, aber auch die Fähigkeit der metasprachlichen Reflexion. Sie können die Systemhaftigkeit der romanischen Sprachen und ihre medialen, textuellen, diskursiven und genderspezifischen Varietäten analytisch erfassen. Die Studierenden entwickeln auch literaturwissenschaftliche Kompetenzen, mit denen sie die Produktionsbedingungen, die historisch-gesellschaftlichen Zusammenhänge und die Traditionen des literarischen Geschehens untersuchen können. Weiters umfasst das Studium die Vermittlung von medien- und landeswissenschaftlichen Kenntnissen. Die Studierenden entwickeln die Fähigkeit zu einer vergleichenden Sichtweise sowie interkulturelle Kompetenz. Sie werden befähigt, komplexe kulturelle Strukturen systematisch zu erfassen und zu analysieren sowie selbstständig wissenschaftlich zu arbeiten. Es werden folgende Sprachen angeboten: Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Rumänisch.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Romanistik
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2016/17, Stk. 30 (Nr. 129)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Romanistik beschäftigt sich mit der Entwicklung, Verbreitung und den Varietäten der romanischen Sprachen sowie mit den literaturwissenschaftlichen Aspekten des romanischsprachigen Kulturraumes.

Prüfungen

Das Bachelorstudium Romanistik beinhaltet die Pflichtmodulgruppen Studieneingangsphase, Sprachausbildung 1. romanische Sprache, romanistisches Grundwissen und Erweiterung Sprach- und Literaturwissenschaft sowie die Wahlmodulgruppen wissenschaftliche Vertiefung und Sprachausbau und 2. romanische Sprache. Für den Abschluss des Studiums sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Latein (DP)