Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Slawistik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Slawistik vermittelt aktive und passive Sprachkompetenzen zweier slawischer Sprachen, Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens und Analysetechniken sprachlicher, kultureller und künstlerischer Strukturen und Prozesse. Zu den Schlüsselkompetenzen zählen professionelle und kommunikative Sprachkompetenzen im inter- und intrakulturellen Kontext, die Anwendung sprachwissenschaftlicher Grundlagen, Methoden und Arbeitstechniken, die Analyse komplexer literarischer Texte, Kenntnisse von Zusammenhängen, Prozessen und Wechselwirkungen von gesellschaftlichen, politischen und geistesgeschichtlichen Entwicklungen im russischen Kulturraum und Medienkompetenzen zum Auffinden einschlägiger Fachliteratur. Absolventen und Absolventinnen sind u.a. für die Tätigkeitsbereiche Presse, Rundfunk, Fernsehen, Betriebe und Banken sowie Kultur, Kulturpolitik und –management qualifiziert.

Hochschule:
Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Slawistik
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2014/15, Stk. 50 (Nr. 433), i.d.f. Stk. 83 (Nr. 623), MBl. 2015/16, Stk. 17 (Nr. 296)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Slawistik befasst sich mit der Kultur und Gesellschaft des slawischen Raumes. Im Zentrum stehen die wissenschaftlichen Fachgebiete Sprachausbildung, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft.

Prüfungen

Das Bachelorstudium umfasst die Pflichtmodule Basics (Grundlagen der Philologie, Linguistik, Literaturwissenschaften, Kulturwissenschaften und Kulturgeschichte), Kompetenzbereich Sprachbeherrschung (Sprachbeherrschung Russisch), Kompetenzbereich Sprachwissenschaft (Russische Sprachwissenschaft, Diachrone und synchrone Linguistik), Kompetenzbereich Literaturwissenschaft (Russische Literaturwissenschaft, Literatur und Kultur) und Kompetenzbereich Kulturwissenschaft (Russische Kultur, Gender Studies). Es sind Wahlmodule aus den Bereichen Zweite slawische Sprache, Vertiefung der zweiten slawischen Sprache, Sprachbeherrschung Russisch, Kulturwissenschaft, Kultur-, Literatur- und Sprachwissenschaft Bosnisch/ Kroatisch/ Serbisch und Außerfachliche/ interdisziplinäre Kompetenzen zu absolvieren. Ein Auslandsaufenthalt von mindestens vier Monaten im russisch sprachigen Raum wird empfohlen. Es sind zwei wissenschaftliche Bachelorarbeiten zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Nein

Zusatzprüfungen

Keine