Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Slawistik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Slawistik vermittelt Fertigkeiten zum eigenständigen Wissenserwerb und der Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Lebenswelt Russlands. Kompetenzen der Sprachbeherrschung sowie Kompetenzen im Umgang mit Methoden der Linguistik, der Literatur- und Kulturwissenschaft werden vertieft. Zu den Schlüsselkompetenzen zählen komplexe Sprachbeherrschung, sprachwissenschaftliche theoretische Vertiefung des Wissens über das System und die Funktionen des Russischen, Vertiefung von Methoden und Techniken für die selbstständige Analyse und Interpretation literarischer Texte, kulturwissenschaftliche Kompetenzen bezogen auf die Gegenwartskultur, Medienkompetenzen (insbesondere im Bereich des Films) und Sprachkompetenzen einer zweiten slawischen Sprache. Absolventen und Absolventinnen sind u.a. für die Tätigkeitsbereiche Presse Tourismus, Bildung, Medien, Verlage sowie Kultur, Kulturpolitik und –management qualifiziert.

Hochschule:
Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Slawistik
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2008/09, Stk. 85 (Nr. 278)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Slawistik (Schwerpunkt Russisch) befasst sich mit der Kultur und Gesellschaft des slawischen Raumes. Im Zentrum stehen die wissenschaftlichen Fachgebiete Sprachausbildung, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft.

Prüfungen

Das Masterstudium umfasst die Pflichtmodule Sprache und Sprachwissenschaft, Sprache und Literatur, Sprache, Medien, Alterität und Gender, Sprache-Kultur-Geschichte der Slawistik, Wissenschaftssprache-Sprachgeschichte-Übersetzen als Kulturvermittlung und Verteidigung der Masterarbeit. Zu den Wahlmodulen zählen Polnisch, Bosnisch/ Kroatisch/ Serbisch, Spezialisierung-Sprachwissenschaft und Spezialisierung-Literatur-/ Kulturwissenschaft. Es ist eine Spezialisierung in den Kompetenzbereichen russische Sprachwissenschaft, russische Literatur- oder Kulturwissenschaft oder bosnische/ kroatische/ serbische Sprachwissenschaft möglich. Ein Auslandsaufenthalt in Russland oder ein eine Teilnahme an internationalen Sommerschulen wird empfohlen. Innerhalb der Masterarbeit ist ein wissenschaftliches Thema inhaltlich und methodisch selbstständig zu bearbeiten.

Eignungsprüfungen

Nein

Zusatzprüfungen

Keine