Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Koreanologie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Im Masterstudium Koreanologie erlernen die Studierenden die koreanische Schrift sowie die Grundprinzipien der Verschriftung des Koreanischen vor der Erfindung der koreanischen Schrift. Sie befassen sich mit den zentralen Fragestellungen, Theorien und Methoden der modernen Korea-Forschung. Sie erhalten ferner Kenntnisse der Wissenschafts- und Erkenntnistheorie sowie der Wissenschaftsgeschichte der Koreanologie. Die Studierenden können Quellen und Sekundärliteratur kritisch einordnen und bearbeiten und einen speziellen Stoff selbstständig und systematisch erarbeiten. Sie werden in Präsentationstechniken, Recherche- und Teamarbeit geschult und lernen, wissenschaftliche Arbeiten zu verfassen. Die Studierenden werden zur differenzierten Reflexion über die gesellschaftliche Entwicklung in Korea, insbesondere im 20. und 21. Jahrhundert, befähigt und entwickeln einen kompetenten Umgang mit weltweiten Globalisierungsprozessen. Sie werden befähigt, mit Angehörigen der koreanischen Kultur in wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und wissenschaftlichen Bereichen anspruchsvoll zu kommunizieren.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Koreanologie
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester /120 ECTS

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2007/08, Stk. 25 (Nr. 162), i.d.F. MBl. 2015/16, Stk. 43 (Nr. 293.1)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Koreanologie befasst sich mit der koreanischen Sprache, der Geschichte und Kultur sowie der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas.

Prüfungen

Das Masterstudium Koreanologie besteht aus den Modulen vormodernes Koreanisch, wissenschaftliches Arbeiten, Geschichte, Quellen-, Landeskunde und Kultur Koreas, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Koreas sowie Methoden und Theorien in der Koreanologie. Darüber hinaus wird den Studierenden empfohlen, ein Auslandssemester zu absolvieren. Das Studium wird mit der Masterarbeit abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine