Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Wildtierökologie und Wildtiermanagement

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Gelernte eignet sich hervorragend für fachspezifische Grundlagenforschung (Wildtierbiologie/ -ökologie), vermittelt jedoch generell Kompetenzen für Fragestellungen, die frei lebende Wildtiere in Forst-, Land-, Energie- und Wasserwirtschaft betreffen. Darunter fallen auch alle Tätigkeiten, die sich beispielsweise mit der Umsetzung von Artenschutzzielen und den Erhalt natürlicher Lebensräume befassen. Die Herausforderungen dieses Bereichs verlangen eine interdisziplinären Ansatz – zumal jegliches Handeln immer im Zusammenspiel mit den einzelnen Nutzungs- und Interessengruppen stattfinden muss. Die Kernkompetenz der Absolventen und Absolventinnen liegt schließlich in der Entwicklung, Planung und Umsetzung geeigneter Maßnahmen im Bezug auf den Umgang mit Wildtieren.

Studium:
Wildtierökologie und Wildtiermanagement
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 16 (Nr. 309) der Universität für Bodenkultur

Definition der Studienrichtung

Das Studium Wildtierökologie und Wildtiermanagement in Österreich vermittelt praxis- und umsetzungsorientiertes Wissen rund um Wildtiere (Säugetiere, Vögel und Fische) und ihrer Behandlung im Spannungsfeld zwischen Ökologie, Ökonomie und Gesellschaftspolitik.

Prüfungen

Das Studium gliedert sich in Pflicht- und Wahlmodule. Die Pflichtmodule beinhalten grundlegendes Wissen der Wildtierökologie und des Wildtiermanagements. Die Wahlmodule erlauben den Erwerb spezifischer Kenntnisse in den Themenbereichen Fischerei, Wald und Wild, Wildtiermedizin sowie Projektorganisation und Umsetzung. Der Studienplan beinhaltet viele praktische Elemente (wie z.B. Bestimmungsübungen für Säugetiere und Vögel) und verpflichtende fremdsprachige Lehrveranstaltungen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine