Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium IT-Security

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Ganzheitliche IT-Security ist das zentrale Thema in Unternehmen. Es existiert ein großer Markt für ExpertInnen, die sowohl die technischen Kenntnisse für einen sicheren IT-Betrieb beherrschen, als auch mit Management-Aufgaben vertraut sind. Das Studium besteht aus folgenden Modulen: technische Grundlagen, Netzwerktechnik, IT-Betrieb, Sicherheitstechnologien, Sicherheitsmanagement sowie Arbeitstechniken und Sprachen.

Hochschule:
Fachhochschule St. Pölten GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
IT-Security
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Engineering, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*, berufsbegleitend 7 Semester

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
St. Pölten
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Studium bildet Expertinnen aus, die sowohl die technischen Kenntnisse für einen sicheren IT-Betrieb beherrschen, als auch mit Management-Aufgaben vertraut sind.

Prüfungen

Die erworbenen Fähigkeiten werden gegen Ende des Studiums anhand einer Fallstudie in der Praxis erprobt. Im Rahmen des Studiums sind außerdem zwei Bachelorarbeiten zu verfassen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Hochschulreife (AHS/ BHS); Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung, die zu einem Universitätsstudium der Naturwissenschaft, Technik, Montanistik und Bodenkultur berechtigt; Besitz eines gleichwertigen ausländischen Zeugnisses; facheinschlägige berufliche Qualifikationen und die notwendigen Zusatzprüfungen.

Zusatzprüfungen