Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Montanmaschinenbau

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studium Montanmaschinenbau vermittelt breit gestreute Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Maschinenwesen. Es umfasst unter anderem die Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Automation, Arbeitsvorbereitung, Produktion, Vertrieb und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen des Montanwesens sowie die Kenntnis über den optimalen Werkstoffeinsatz bei der Auslegung von Maschinen. Zusätzliche Kenntnisse bestehen im Bereich der metallischen und keramischen Werkstoffe und der Kunststoffe.

Hochschule:
Montanuniversität Leoben
Studienrichtungsgruppe:
Ingenieurwissenschaften
Studium:
Montanmaschinenbau
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science, BSc
Studiendauer:
7 Semester / 210 ECTS

Kontakt & Infomaterial:

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Leoben
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 89 (Nr. 125)

Definition der Studienrichtung

Montanmaschinenbau ist ein technisches Studium, in welchem den Studierenden Fähigkeiten auf den Gebieten der Forschung und Entwicklung, der Bauteilauslegung und -optimierung sowie der Automatisierung von Maschinen und Anlagen vermittelt werden.

Prüfungen

Das Bachelorstudium Montanmaschinenbau umfasst die wichtigsten naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen wie Mathematik, Physik, Computerwissenschaft und vermittelt Kenntnisse maschinentechnischer und konstruktiver Art. Aufbauend auf der Basisausbildung folgt eine ganzheitlich ausgerichtete Ausbildung, die die Studierenden mit den modernen Informations- und Kommunikationstechnologien vertraut macht und sie in die Lage versetzt, ihr methodisches Wissen in die betriebliche Realität umzusetzen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

DG (DP)