Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Diplomstudium Bühnengestaltung / Scenography

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Zentralen Schwerpunkt des Diplomstudiums bildet das Erlernen der Entwicklung künstlerischer Prozesse. Weiters wird die Vertiefung des zentralen künstlerischen Fachs sowie die Vorbereitung und Umsetzung von eigenständigen künstlerischen Arbeiten gefördert. AbsolventInnen haben zudem die Grundlagen der Elemente der Farbe, Form, Bewegung, Klang, Musik und Raum im Hinblick auf die technische Umsetzbarkeit für Bühne und Bild erlangt. Das stark Praxis bezogene Studium gewährleistet herausragende Ergebnisse in der Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen theatralen Bereichen sowie eine starke Förderung der jeweiligen eigenen künstlerischen Fähigkeiten.

Hochschule:
Akademie der bildenden Künste Wien
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Bühnengestaltung / Scenography
Typ:
Diplomstudium
Akad. Grad:
Magister/Magistra der Künste, Mag. art.
Studiendauer:
8 Semester / 240 ECTS

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2016/17, Stk. 61 (Nr. 3)

Definition der Studienrichtung

Das Studium Bühnengestaltung dient der Ausbildung von KünstlerInnenpersönlichkeiten, die, nach Abschluss des Studiums, befähigt sind, Entwurf, Gestaltung und Realisation von Szenenräumen als integralen Bestandteil dramaturgischer Auseinandersetzungen umzusetzen sowie zeitgenössische als auch historische Realitäten mittels kulturwissenschaftlicher Studien zu untersuchen und mit den Mitteln der Zeichnung, der Malerei, der Fotografie und der neuen Medien zu beschreiben und deren Umsetzung in medien- und bühnengerechten Möglichkeiten zu gewährleisten.

Prüfungen

Das Studium besteht aus einer Studieneingangsphase, 13 Pflichtfächern und Wahlfächern. Verpflichtende Teilnahme an Praktika. Die Mobilität von Studierenden wird gefördert und unterstützt. Das Studium wird mit einer künstlerischen Diplomarbeit und einer mündlichen Prüfung abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

Die Aufnahmeprüfung besteht aus zwei Teilen. 1. Teil: Arbeitsproben bildnerischer Art. Arbeitsproben zu einem Theaterstück: Konzept mit Szenenabfolge. Entwürfe zu den einzelnen Szenen. Dokumentation des Bühnenmodells. Das Modell ist mitzubringen. 2.Teil: künstlerische Klausurarbeit über zwei Tage.

Zusatzprüfungen

Keine