Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Instrumental- (Gesangs-) Pädagogik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studium Instrumental-(Gesangs-)Pädagogik bietet eine wohlabgewogene Mischung von künstlerischen Hauptfächern, pädagogischen Lehrveranstaltungen und wissenschaftlichen Fächern, die den traditionellen Instrumentalunterricht wesentlich erweitern und auch Bereiche der elementaren Musikpädagogik, des Gruppenmusizierens, der Improvisation oder der theoretischen Schulung in den Blick nehmen. Ausbildungsziel, insbesondere des Masterstudiums, ist die Weiterentwicklung der technischen und interpretatorischen Fertigkeiten und Fähigkeiten im gewählten Instrument (Gesang), sowie die Fähigkeit zur selbstständigen künstlerisch-wissenschaftlichen beziehungsweise künstlerisch-pädagogischen Arbeit.

Hochschule:
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Studienrichtungsgruppe:
Lehramtsstudien, Künstlerische Studien
Studium:
Instrumental- (Gesangs-) Pädagogik
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Kontakt & Infomaterial:

URL Studierendeninfo:
http://www.mdw.ac.at/395
Download Studienplan:
http://www.mdw.ac.at/283

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 12 (Nr. 135), i.d.F. Stk. 16 (Nr. 174)

Definition der Studienrichtung

Das Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik dient der Berufsvorbildung auf einschlägige pädagogische Tätigkeiten im freien Beruf, an Musikschulen und ähnlichen Bildungseinrichtungen, sowie an Universitäten, Hochschulen und anderen postsekundären Lehranstalten.

Prüfungen

Das Masterstudium gliedert sich in diverse Pflichtfächer (z.B.: Ensembleprojekt, Begleitpraxis, Tonsatz für Musikpädagogen, Strukturanalyse und Repertoirekunde, Grundlagen der Instrumental- und Gesangspädagogik) und eine große Auswahl von Wahlfächern. Die kommissionelle Masterprüfung besteht aus drei Teilen. Der erste Teil umfasst das zentrale künstlerische Fach, der zweite Teil stellt eine Prüfung unter instrumental-(gesangs)didaktischem Aspekt dar, der dritte Teil besteht aus einer mündlichen Prüfung über das Fachgebiet der wissenschaftlichen Masterarbeit.

Eignungsprüfungen

Es ist ein „Motivationsschreiben“ abzugeben. Diesem sind Kopien der zwei Bakkalaureatsarbeiten oder zweier gleichwertiger Arbeiten beizulegen. Die in dem „Motivations-schreiben“ enthaltenen Inhalte sind Gegenstand eines verpflichtenden Orientierungsgespräches, das künstlerische, pädagogische sowie wissenschaftliche Fragestellungen behandelt. Im Bereich des zentralen künstlerischen Faches ist ein Vortrag mehrerer Werke im Schwierigkeitsgrad der künstlerischen Bakkalaureats-Abschlussprüfung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zu bestehen.

Zusatzprüfungen

Keine