Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Lehramtsstudium Masterstudium Mediengestaltung - Unterrichtsfach

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Ziel des Master-Studiums ist die Berufsausbildung für die Ausübung des Lehramts in der Sekundarstufe. Unsere Absolvent*innen haben die Berechtigung an AHS, BHS und NMS Medien-Fächer oder Schwerpunkte zu unterrichten. Diese umfassen Mediendesign, Mediengestaltung, Medientechnik, Multimedia, Kommunikation- und Mediendesign etc. Durch die "Digitale-Kompetenz-Initiative" eröffnen sich zusätzliche Perspektiven unterrichtlicher Tätigkeiten in der Sekundarstufe, Fort- und Weiterbildung. Darüber hinaus eröffnet das Masterstudium Lehramt Studienfach Mediengestaltung weitere Berufsfelder, wie außerschulische Jugendmedienarbeit, Erwachsenen- und Weiterbildung, Kultur- und Medienarbeit, Freitzeit-, Kunst-, Kultur- und Museumspädagogik, Kunst- und Kulturvermittlung in Galerien oder Museen, Informations-, Kommunikations- und Onlinemedien in öffentlichen Kultureinrichtungen, künstlerische und mediengestalterische Berufe u. a.

Hochschule:
Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz
Studienrichtungsgruppe:
Lehramtsstudien
Studium:
Mediengestaltung - Unterrichtsfach
Typ:
Lehramtsstudium Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Education, MEd
Studiendauer:
5 Semester / 150 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Linz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2016/17, Stk. 36 (Nr. 895)
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Masterstudium Lehramt Mediengestaltung vertieft die theoretische, methodische und praktische Auseinandersetzung mit analogen und digitalen Medien aus der Perspektive verschiedener Disziplinen. Im Zentrum stehen medienkünstlerische, gestalterische und pädagogische Theorie und Praxis. Diese sollen als zusammenhängende und dynamische Wissens-, Experimentier- und Lernfelder im Studium und in der beruflichen Praxis verstanden und zur Anwendung gebracht werden.

Prüfungen

Es sind folgende Fächer zu absolvieren: Künstlerisch-wissenschaftliches Fach Gestaltungspraxis Digitale Medien Didaktik und Pädagogik (davon Anteil der Allgemeinen Pädagogik) Medien- und Kommunikationstheorie Kultur- und Medienwissenschaft projektbezogene Programmlehre Freie Wahlfächer Masterarbeit

Eignungsprüfungen

Zusatzprüfungen