Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Physiotherapie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Der Bachelorstudiengang Physiotherapie umfasst im Kernstudium die klinischen Fachgebiete und die dazugehörigen praktischen Fächer der Physiotherapie. Das Vertiefungsstudium widmet sich sowohl der speziellen Personengruppen (Geriatrie, Psychiatrie,…) als auch der Pädagogik und der Forschung in der Physiotherapie. Das Bachelorstudium wird in der Organisationsform Vollzeit angeboten. Die Unterrichtssprache ist Deutsch, einzelne Lehrveranstaltungen werden in englischer Sprache durchgeführt.

Hochschule:
IMC Fachhochschule Krems GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Physiotherapie
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Health Studies, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Krems
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Das Studium Physiotherapie beschäftigt sich mit der Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems sowie die Erhaltung und Wiederherstellung der natürlichen Bewegungsabläufe der PatientInnen.

Prüfungen

Das Bachelorstudium Physiotherapie gliedert sich in Fächer wie „Physiotherapie im Gesundheitswesen“, „Rechtswissenschaften im Gesundheitswesen“, „Betriebswirtschaftliche Grundlagen in der Physiotherapie“, „Embryologie und senso-motorische Entwicklung“, „Anatomie und Physiologie“, „Medizinische Biophysik und Biochemie“, „Bewegungslehre“, „Medizinische Biochemie und Pharmakologie“, „Trainingswissenschaften“, „Klinische Pathologie und Hygiene“, „Klinische Orthopädie I“, „Klinische Unfallchirurgie“, „Klinische Sportmedizin und Neurologie I“, „Klinische Innere Medizin I & Intensivmedizin“, „Klinische Gynäkologie und Geriatrie“, „Klinische Pädiatrie und Psychiatrie“, „Allgemeine Massagetechniken,“, „Elektrotherapie,“, „Methodik und Didaktik in der Physiotherapie“, „Orthopädische Manuelle Therapie“, „Neurorehabilitation“, „Schmerzwissenschaften“, „Methodik und Didaktik für Behindertenwintersport“, „Methodik und Didaktik für Behindertensommersport“, „Psychosoziale Aspekte in der Physiotherapie“, „Medizinisches Englisch“, „Wissenschaftliches Arbeiten“. Während des Studiums ist ein Berufspraktikum zu absolvieren. Vor Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit zu verfassen. Ein Auslandssemester ist im Zuge des Studiums möglich.

Eignungsprüfungen

Als fachliche Zugangsvoraussetzung ist eine allgemeine Hochschulreife (Matura/ausländisches Äquivalent) festgelegt. Das Aufnahmeverfahren für den Bachelorstudiengang Physiotherapie ist mehrstufig und besteht aus den drei Teilbereichen Gesundheitswissenschaftlicher Studieneignungstest, Körperlicher Eignungstest und themenbasiertes Aufnahmegespräch. Das gesamte Aufnahmeverfahren wird in der Unterrichtssprache des Studiengangs (Deutsch) durchgeführt.

Zusatzprüfungen

Keine