Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Hebammen

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Ein spezifischer Ausbildungsschwerpunkt des Studiengangs ist die Hebammenarbeit im extramuralen Bereich (Schwangerenbegleitung, Geburtsvorbereitung, extramurale Geburt, Wochenbettnachsorge). Die Möglichkeiten der Beratung, die werdende Mütter durch eine Hebamme in Anspruch nehmen können, erstrecken sich von Vorsorgeuntersuchungen ab der Frühschwangerschaft über Geburtsvorbereitung, Geburtsbegleitung, Nachsorge, Säuglingspflege und Stillberatung bis zum Ende der Stillzeit des Kindes.

Hochschule:
Fachhochschule Salzburg GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Hebammen
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Health Studies, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Puch
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Hebammen begleiten mit fundiertem medizinischen Wissen und ihrer hohen sozialen Kompetenz Mutter und Kind vor, während und nach der Geburt. Als Expertinnen der Mutterschaft stellen sie sich diesem Thema aus vielen Perspektiven, daher prägen soziologische und psychologische Konzepte die Ausbildung mit. Hebammen stellen sich der Herausforderung, den Sicherheitsansprüchen der heute geforderten, auf wissenschaftlicher Forschung basierenden Medizin gerecht zu werden. Sie berücksichtigen auch die Einzigartigkeit einer jeden Frau und ihres Kindes und deren grundlegendes Recht auf eine natürliche, selbst bestimmte Geburt unter Wahrung ihrer individuellen Bedürfnisse.

Prüfungen

Das Studium besteht aus den folgenden Modulen: medizinische Grundlagen, Hebammenlehre, Hebammenpraxis, Individuum und Gesellschaft, wissenschaftliches Arbeiten, Lebenskonzepte Frau, Schwangerschaftsbegleitung, Basismodul Geburt, Neugeboren, Geburt, Wochenbetreuung, Beratung und Kollegialität, spezielle Hebammenlehre, Lebenskonzepte Eltern, Kontextwissen Geburt, extramurale Hebammenbegleitung, Recht und Ökonomie sowie zwei Wahlpflichtmodule. Des Weiteren sind zwei Bachelorarbeiten zu verfassen und fünf Berufspraktika im Ausmaß von je ca. 175 Stunden zu absolvieren.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Universitätsreife; SBP für die Studienrichtungen: Human-, Veterinär- und Zahnmedizin, Sportwissenschaften, Psychologie, Biologie; Berufsreifeprüfung; einschlägige berufliche Qualifikationen (Diplom im Gesundheits- und Krankenpflegefachdienst sowie das Kinderkrankenpflegediplom; Diplom über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im medizinisch-technischen Fachdienst; Lehrabschluss als Drogistin, FitnessbetreuerIn, TierpflegerIn).

Zusatzprüfungen

Keine