Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Ergotherapie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium der Ergotherapie an der Fachhochschule Joanneum vermittelt grundlegende Kenntnisse über diese medizinische Therapieform, die bei Menschen jeden Alters eingesetzt wird, um die Handlungsfähigkeit und größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag (wieder) erwerben, verbessern oder erhalten zu können. Somit behandeln Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten Menschen, die durch Unfall, Krankheit oder Entwicklungsverzögerung physisch, psychisch und auch sozial beeinträchtigt sind. Im Vordergrund stehen das Erlernen von handwerklich-kreativen Techniken und alltagsrelevanten Aktivitäten. Um den Studierenden eine fundierte Berufsvorbildung zu ermöglichen, stehen die theoretisch-wissenschaftliche sowie die praktische Ausbildung in enger Verbindung. Des Weiteren kann aus dem Angebot mehrerer Wahlfächer frei gewählt werden, welche der persönlichen Interessensvertiefung dienen und lassen sich in die Fächer „Pädiatrie“ und „Vertiefung spezieller Ergotherapeutischer Themen“ gliedern. Das breitgestreute Berufsfeld lässt sich in Einrichtungen wie Krankenhäusern, Rehabilitationszentren, Seniorenheimen, Ambulatorien, sozialmedizinischen Zentren, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten, Schulen, Strafanstalten, als auch in eigenen Praxen wiederfinden.

Hochschule:
FH Joanneum GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Ergotherapie
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Health Studies, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Bad Gleichenberg
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Die Ergotherapie stellt eine Therapieform dar, die sich mit der Ausführung konkreter Betätigungen und deren Auswirkungen auf den Menschen und dessen Umwelt befasst. Betätigungsbereiche wie Selbstversorgung, Freizeit und Produktivität stehen dabei im Vordergrund.

Prüfungen

Den Abschluss des Bachelorstudiums bilden zwei Bachelorarbeiten, welche im fünften und sechsten Semester zu verfassen sind und die Aufgaben haben, die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit berufsspezifischen Fragen zu vertiefen. Nach Abschluss des Bachelorstudiums können Sie als Absolventinnen und Absolventen gleich in die Berufswelt einsteigen oder sich in einem weiterführenden Masterstudium in ihrer Fachdisziplin spezialisieren.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung ist eine allgemeine Universitätsreife, ein gleichwertiges ausländisches Zeugnis, eine Berufsreifeprüfung, eine Studienberechtigungsprüfung, eine einschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfungen.

Zusatzprüfungen

Keine