Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Pflegewissenschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Ziel des Studiengangs ist es, Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erwerben, die für eine Befähigung im Tätigkeitsbereich der Gesundheits- und Pflegewissenschaften benötigt werden. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage durch eigenständige Planung, Organisation, Durchführung und Evaluierung von Pflegeforschungsprojekten sowie zu Projekten, welche auf die Umsetzung von Forschungsergebnissen abzielen, zur Verbesserung des Gesundheitswesens beizutragen. Schwerpunkte werden im Verständnis von körperlichen, psychischen und gesellschaftlichen Bedingungen von Gesundheit und Krankheit, der systematischen Erfassung der Verbreitung von gesundheitlichen Störungen in der Bevölkerung und den Konsequenzen für Organisation und Struktur der medizinischen und psychosozialen Versorgungssystemen gesetzt. Das Masterstudium hat einen modularen Aufbau, welcher sich in Pflicht- und Wahlmodule, die die Studierenden selbst zu wählen haben, gliedert.

Hochschule:
Universität Wien
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Pflegewissenschaft
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Wien
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2013/14, Stk. 40 (Nr. 227), i.d.F. Stk. 45 (Nr. 280), MBl. 2015/16, Stk. 18 (Nr. 133.1)

Definition der Studienrichtung

Das Studium der Pflegewissenschaft vermittelt vertiefende praktische, ethische, individuelle und empirische Kenntnisse über die Pflege, einen der ältesten Berufe im Gesundheitswesen.

Prüfungen

Das Masterstudium Pflegewissenschaft an der Universität Wien lässt sich in die Module bez. Modulgruppen „Grundlagen“, „Forschung und Methodik“, „Theorie und Methodik“, „Forschung und Umsetzung“ sowie dem Wahlfach und die Vorbereitung auf die Masterarbeit gliedern. Die Masterarbeit dient dem Nachweis der Befähigung, wissenschaftliche Themen selbstständig, sowie inhaltlich und methodisch vertretbar zu bearbeiten. Das zu bearbeitende Thema orientiert sich an den Zielsetzungen und Schwerpunkten des Studienplans.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine