Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Soziale Arbeit

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Professionelle Soziale Arbeit fördert den sozialen Wandel, soziale Entwicklung und sozialen Zusammenhalt sowie die Befähigung und Befreiung von Menschen. Prinzipien der sozialen Gerechtigkeit, Menschenrechte, gesellschaftliche Verantwortung und Respekt vor Diversität sind elementar für die Soziale Arbeit. Auf der Basis von Methoden und Theorien der Sozialen Arbeit und vielfältigen wissenschaftlichen Grundlagen hilft Soziale Arbeit, die Herausforderungen des Lebens zu bewältigen. Der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit bietet eine interdisziplinäre Ausbildung für ExpertInnen, die Menschen beraten, begleiten und unterstützen sowie Hilfeprozesse planen und organisieren. Das Studium sichert eine praxisbezogene Berufsausbildung und hat das generelle Ausbildungsziel: „Lernen, wie Helfen gelingt!“

Hochschule:
FH OÖ Studienbetriebs GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Studium:
Soziale Arbeit
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts in Social Science, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Linz
Studienplan:
veröffentlicht im:
Berufsbegleitend:
Ja
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Sozialarbeit beschäftigt sich mit Ursachen, Auswirkungen und Lösungsoptionen von sozialen Problemen. Ziel der Ausbildung am FH-Studiengang Soziale Arbeit ist die anwendungsorientierte Ausbildung von ExpertInnen für die Inklusion, Rehabilitation und Resozialisierung von Menschen in schwierigen Lebenslagen.

Prüfungen

Das Bachelorstudium Soziale Arbeit setzt sich aus folgenden sechs Bereichen zusammen: Wissenschafts- und Forschungskompetenz, berufliche Identität entwickeln, Bezugswissenschaften (z.B. Pädagogik, Recht, Gesundheitswissenschaften etc.), berufliche Handlungskompetenz, Handlungsfelder der sozialen Arbeit sowie Sozial- und Selbstkompetenz. Das Studium wird sowohl Vollzeit als auch berufsbegleitend geführt. (Studierende im Vollzeit-Studium belegen sechs Handlungsfelder, im berufsbegleitenden Studium vier Handlungsfelder). Im Rahmen des Studiums müssen Praktika absolviert werden: ein Informationspraktikum im Ausmaß von 140 Stunden sowie ein Berufspraktikum im Ausmaß von 420 Stunden. Im Rahmen des Studiums wird eine Bachelorarbeit verfasst.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die Matura oder Berufsreifeprüfung oder bei SBP eine der folgenden: Sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Studienrichtungen (mit Deutsch, Mathematik 1, Englisch 2, zwei Wahlfächern), Pädagogik, Psychologie, Philosophie, Politikwissenschaft.

Zusatzprüfungen