Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Mikrobiologie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Im Masterstudium Mikrobiologie werden die Grundlagen der Bakterien- und Pilzphysiologie, die Grundlagen der Genetik der Mikroorganismen sowie die Morphologie und Lebensweise von Mikroorganismen und deren phylogenetische Beziehungen unterrichtet. Die Studierenden erwerben Kenntnisse über die Taxonomie und Identifikation von Mikroorganismen und Viren. Sie lernen Verfahren zur Herstellung und Anwendung von biotechnischen und pharmazeutischen Produkten sowie Standardmethoden und wesentliche Arbeitsbereiche der molekularen Biotechnologie kennen. Aspekte der Medizin, Pflanzenkrankheiten, Umwelttechnik, Biotechnologie werden im Studium berücksichtigt. Die Studierenden erhalten grundlegende theoretische und methodische Fachkenntnisse und eignen sich eine wissenschaftliche Denk- und Arbeitsweise an. Ihr Verständnisses für komplexe biologische Zusammenhänge und kreatives, fächerübergreifendes Denken sowie Problemlösungsfähigkeiten werden gefördert.

Hochschule:
Universität Innsbruck
Studienrichtungsgruppe:
Naturwissenschaften
Studium:
Mikrobiologie
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Science, MSc
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Teilweise Englisch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Innsbruck
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2007/08, Stk. 37 (Nr. 266), i.d.F. MBl. 2008/09, Stk. 1 (Nr. 4), MBl. 2014/15, Stk. 26 (Nr. 386)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Mikrobiologie beschäftigt sich mit der Analyse von Bakterien und Pilzen hinsichtlich ihrer Systematik, Physiologie, Molekularbiologie und Ökologie.

Prüfungen

Das Masterstudium Mikrobiologie umfasst die Pflichtmodule allgemeine Mikrobiologie, Systematik, angewandte Mikrobiologie und Anleitung zu wissenschaftlichem Arbeiten. Die Wahlmodule beinhalten u.a. Bakterienphysiologie, Pilzphysiologie, Genetik, Diversität und Phylogenie, angewandte Systematik, Anamorphe Pilze, Bioprozesstechnik, Biodegradation, Waste Management, Geomikrobiologie, Bodenmikrobiologie, Ektomykorrhiza und biologischer Pflanzenschutz, Pilzlicher Stoffwechsel sowie Ökologie der Mikroorganismen. Das Studium wird mit der Masterarbeit abgeschlossen.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine