Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Kommunikationswissenschaft

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium der Kommunikationswissenschaften an der Universität Salzburg vermittelt Kenntnisse kommunikationswissenschaftlicher Denk- und Arbeitsweisen, Grundbegriffe, Konzepte und Theorien mit der Fähigkeit, diese zur Interpretation und Analyse komplexer Sachverhalte einzusetzen. Die Studierenden entwickeln Kompetenzen in den Fachgebieten Struktur und Organisation von Medien, Gestaltung und Analyse professioneller Informations- und Kommunikationsprozesse sowie Nutzung, Rezeption und Wirkung von öffentlicher, medialer, organisationaler und interpersoneller Kommunikation sowie von Informations- und Kommunikationstechnologien. Das Studium lässt sich in miteinander vernetzte Kompetenzbereiche gliedern, welche durch „Kommunikation und Gesellschaft“, „Kommunikationspolitik und Medienökonomie“, „Kommunikation und Kultur“, „Audiovisuelle und Online-Kommunikation“, „Journalistik“ als auch „Public Relations und Organisationskommunikation“ gebildet werden.

Hochschule:
Universität Salzburg
Studienrichtungsgruppe:
Geistes- und Kulturwissenschaften
Studium:
Kommunikationswissenschaft
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Salzburg
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2015/16, Stk. 95 (Nr. 148)

Definition der Studienrichtung

Die Kommunikationswissenschaften gehören dem Forschungsbereich der Sozial- und Geisteswissenschaften an und beschäftigen sich mit menschlichen Kommunikationsvorgängen.

Prüfungen

Um eine wissenschaftliche Berufsvorbildung und die Qualifizierung für spätere berufliche Tätigkeiten sicherzustellen, werden Theorie und Praxis eng aneinander gekoppelt. Im Rahmen des Studiums ist daher die Absolvierung eines Praxissemesters im Umfang von 14 Wochen verpflichtend. Das Praktikum kann in Form eines Berufspraktikums, eines Auslandssemesters, durch die Mitarbeit an Forschungsprojekten sowie durch facheinschlägige Berufstätigkeit absolviert werden. Das Bachelorstudium ist abgeschlossen, wenn alle Module und freien Wahlfächer positiv absolviert, die Bachelorarbeit positiv benotet und das Praxissemester nachgewiesen wurde.

Eignungsprüfungen

Aufnahmeverfahren

Zusatzprüfungen

Keine