Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Plastische Konzeptionen / Keramik

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Masterstudium Plastische Konzeptionen/ Keramik dient der Auseinandersetzung mit Materialien, der Reflexion einer sich stark verändernden Bedeutung von Materialität in der Gesellschaft und der Entstehung künstlerischer Konzepte. Die Studierenden sollen eine eigenständige künstlerische Haltung entwickeln und ihre Fähigkeiten zu künstlerischer und theoretischer Artikulation weiterentwickeln. Das Masterstudium ist ausdrücklich auf Intermedialität angelegt. Der Erwerb von Kompetenz in digitalen und anderen Medien der bildenden Kunst führt sowohl zur Erweiterung der künstlerischen Ausdrucksfähigkeit als auch zur Reflexion des Mediums Keramik. Dem keramischen Material kommt im Diskurs über Materialität eine exemplarische Bedeutung zu. Die Studierenden werden befähigt, selbstständig künstlerische Projekte zu realisieren und sich damit in aktuellen Kunstdiskursen zu positionieren. Sie erwerben Kompetenzen in der Konzeption, Umsetzung und Reflexion künstlerischer Projekte. Tätigkeitsfelder liegen als freie KünstlerInnen im Bereich Skulptur und dreidimensionalen Darstellungsformen, als DesignerInnen im Bereich keramische Gegenstände und Objekte sowie als BeraterInnen und kreative ExpertInnen im Bereich Produktionsbetriebe mit der Entwicklung von Innovationen, Abläufen und Arbeitsvorgängen.

Hochschule:
Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Plastische Konzeptionen / Keramik
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Linz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2011/12, Stk. 32 (Nr. 472)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Plastische Konzeptionen/ Keramik beschäftigt sich mit keramischen Techniken wie der Gipstechnik und dem Formenbau, der Glasurtechnik und dem keramischen Siebdruck. Das Fach befasst sich auch mit den Bereichen Kunstgeschichte, Kunsttheorie, Cultural Studies und Philosophie.

Prüfungen

Das Masterstudium Plastische Konzeptionen/ Keramik setzt sich aus den Studienbereichen Kulturwissenschaften, Professionalisierung, Labore und zentrales künstlerisches Fach zusammen. Das Studium beinhaltet weiters freie Wahlfächer. Für den Studienabschluss ist eine künstlerische Arbeit anzufertigen und diese in einer Masterarbeit zu dokumentieren.

Eignungsprüfungen

Für externe BewerberInnen ist die positive Absolvierung der Zulassungsprüfung Voraussetzung für die Aufnahme ins Studium.

Zusatzprüfungen

Keine