Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Gesang

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Gesang befähigt zum Beruf des Sängers/ der Sängerin. Studierende erwerben technische Fähigkeiten in den Bereichen Gesang, Sprachen, Schauspiel, Bewegung, Sprechen, Gehörschulung und Klavier sowie die entsprechende theoretische und wissenschaftliche Untermauerung: Musiktheorie, Musikgeschichte, Kulturgeschichte, Stilkunde, Literaturkunde, und Formenanalyse. Eine hervorragende solistische Ausbildung wird geboten. Die Fähigkeit zur selbstständigen künstlerischen Arbeit wird besonders gefördert. Absolventen und Absolventinnen sind tätig als Solist/ Solistin im Bereich Oper und Operette sowie den klassischen Musical, im Bereich Konzertgesang, also Lied, Oratorium und Kammermusik oder als Chorsänger/ Chorsängerin im Bereich Konzert und Musiktheater.

Hochschule:
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Gesang
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Arts, BA
Studiendauer:
8 Semester / 240 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2014/15, Stk. 24, i.d.F. MBl. 2015/16, Stk. 21 (Nr. 1)

Definition der Studienrichtung

Das Fach Gesang befasst sich mit den verschiedenen Arten des Singens und der Darstellung. Im Fokus stehen die umfassende stimmliche und musikalische Ausbildung sowie die Entwicklung einer eigenständigen KünstlerInnenpersönlichkeit, die den Anforderungen der Konzert- und Musiktheaterpraxis gewachsen ist.

Prüfungen

Das Bachelorstudium umfasst folgende Pflichtfächer: Gesang mit Schwerpunkten (A) Konzertgesang und (B) Musiktheater, Gehörschulung für Gesang, Klavierpraxis, Schauspiel Basisunterricht, Sprechtechnik und Sprachgestaltung, Dialogsprechen, Grundschulung Lied, Grundschulung Oratorium, Grundschulung Musiktheater szenisch, Chor, Italienisch für die Bühne, Französisch für die Bühne, Stimmkunde, Bewegung für SängerInnen, Tonsatz, Grundlagen der Musiktheorie, Formenlehre, Musikgeschichte, Kulturgeschichte, Grundlagen der wissenschaftlichen Arbeitstechnik, Quellenorientierte wissenschaftliche Arbeitstechnik und Korrepetition. Gebundene Wahlfächer sind zu wählen aus den Modulen Projektbezogener Gesang, Italienisch für die Bühne, Ornamentik, Musiksoziologie, Musikästhetik und Tonsatz. Die Bachelorprüfung setzt sich zusammen aus Prüfungen aus den Pflichtfächern, Wahlfächern und der positiven Beurteilung der zwei Bachelorarbeiten. Es erfolgt eine Abschlussprüfung im Zentralen Künstlerischen Fach (Gesang).

Eignungsprüfungen

Die Eignungsprüfung umfasst eine schriftliche Prüfung mit folgenden Teilen: a) Grundkenntnisse der Musiklehre, b) Gehörprüfung; Vokaler Teil: drei Vortragsstücke verschiedener KomponistInnen. Darüber hinaus werden Kenntnisse der deutschen Sprache verlangt.

Zusatzprüfungen

Keine