Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Masterstudium Musikologie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Studium der Musikologie in Graz besteht aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Teilgebieten, deren Gegenstand die Musik in ihren verschiedenen Kontexten ist. Ihre Gegenstände sind die Musikgeschichte und die Musik der Gegenwart, das Verhältnis von Musik und Gesellschaft, die Musikästhetik, die unterschiedlichen Musikkulturen der Welt, die Medien und Technologien der Musikverbreitung und Musikherstellung, die Musikpsychologie sowie die musikalische Akustik. Im Vordergrund steht die zunehmend eigenständige Behandlung wissenschaftlicher Fragestellungen sowie der Förderung kritischer Reflexion von Forschungsergebnissen und methodischen Ansätzen. Das sich den Absolventinnen und Absolventen eröffnende Berufsfeld umfasst Forschung, Lehre, Musiksammlungen und musikbezogene Dokumentationseinrichtungen, die Medien, das Kulturmanagement, die Kulturindustrie sowie die Dramaturgie.

Hochschule:
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
Studienrichtungsgruppe:
Künstlerische Studien
Studium:
Musikologie
Typ:
Masterstudium
Akad. Grad:
Master of Arts, MA
Studiendauer:
4 Semester / 120 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Empfohlen
Typ der Hochschule:
Universität
Ort:
Graz
Studienplan:
veröffentlicht im:
MBl. 2010/11, 2. Sondernummer vom 29.6.2011

Definition der Studienrichtung

Die Musikologie beschäftigt sich mit der Geschichte der Musik, den theoretischen Grundlagen, kulturellen Besonderheiten und dem Einfluss der Musik auf die menschliche Psyche.

Prüfungen

Das Studium wird als gemeinsames Studium der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz sowie der Karl-Franzens-Universität Graz angeboten. Die zu einem erfolgreichen Abschluss führenden Prüfungsleistungen bestehen aus allen positiv beurteilten Leistungen. Dazu zählen die Lehrveranstaltungsprüfungen, eine abschließende kommissionelle mündliche Masterprüfung sowie eine Masterarbeit, die im fachlichen Zusammenhang mit einem Seminar aus einem der Module steht. Die Masterarbeit ist eine selbstständige wissenschaftliche Arbeit, die dem Nachweis der Befähigung dient, wissenschaftliche Themen selbstständig sowie inhaltlich und methodisch vertretbar zu bearbeiten und in sprachlich angemessener Weise abzufassen. Darüber hinaus wird ausdrücklich empfohlen, ein Auslandssemester zu absolvieren.

Eignungsprüfungen

nein

Zusatzprüfungen

Keine