Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Hebammen

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Das Bachelorstudium Hebammen bereitet die Studierenden auf die eigenverantwortliche Durchführung der Hebammentätigkeit vor. Die Bandbreite erstreckt sich von der Vermittlung der Kernkompetenzen des Hebammenberufs, der ganzheitlichen Betreuung vor, während und nach der Geburt, über Gesundheitsförderung und Präventionsmaßnahmen bis hin zum geburtshilflichen Notfallmanagement im Intensivbereich. Den Studierenden werden die erforderlichen wissenschaftlichen Kenntnisse vermittelt, um sie zu evidenzbasiertem Berufshandeln zu befähigen und auf diese Weise aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse mit tradiertem Wissen zu verbinden. Studienschwerpunkte sind z.B. Anatomie, Physiologie, Pathologie; Geburtshilfe; Recht und Ethik sowie Hebammenlehre.

Hochschule:
Fachhochschule Kärnten
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Hebammen
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Health Studies, BSc
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 19,20
Studienbeitrag siehe Detailinfos
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Klagenfurt
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Hebammen sind primär mit der Betreuung von Frauen vor, während und nach der Geburt befasst. Sie sind MultiplikatorInnen für Frauengesundheitsthemen, speziell in spezifischen Lebenssituationen der reproduktiven Gesundheit. Im extramuralen Bereich erstrecken sich die Betätigungsfelder von Familienplanung, Vorbereitung auf die Elternschaft, Schwangerenbegleitung und Beratung, Geburtsvorbereitung und Nachbetreuung, Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastikkurse, Wochenbettbetreuung und Stillberatung, Babymassagekurse, Betreuung nach ambulanter Geburt/ Kaiserschnitt und Beckenbodentraining bis hin zur selbstständigen Tätigkeit in Mütterberatungsstellen, Geburtshäusern, Hebammen- und Arztpraxen.

Prüfungen

Neben der Lehrveranstaltungen sind mehrere Berufspraktika zu absolvieren, welche im zweiten, vierten, fünften und sechsten Semester, parallel zu den Lehrveranstaltungen stattfinden. Im Verlauf des Bachelorstudiums sind weiters zwei Bachelorarbeiten anzufertigen.

Eignungsprüfungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Hochschulreife (Matura an einer AHS oder BHS) oder vergleichbare ausländische Nachweise oder eine SBP bestehend aus den Pflichtfächern Deutsch, Englisch (E 1) und Mathematik (M 1) oder die Berufsreifeprüfung oder eine einschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfungen in den Gegenständen Deutsch, Englisch und Mathematik 1.

Zusatzprüfungen

Keine