Ergebnisse in diesen Kategorien
Das Ergebnis kann über die Unter- kategorien weiter eingeschränkt werden.

Bachelorstudium Ergotherapie

Inhalt und Schwerpunkt des Studiums:

Der Bachelorstudiengang Ergotherapie zielt darauf ab, Personen jeden Alters bei der Erhaltung, Förderung und Wiedererlangung der individuellen Handlungsfähigkeit in ihrer persönlichen Umwelt zu begleiten und zu unterstützen. Das bedeutet Stärkung der Klientinnen und Klienten sowie Patientinnen und Patienten in der Durchführung der für sie bedeutungsvollen Tätigkeiten in den Bereichen Selbstversorgung (zum Beispiel sich waschen und anziehen, Nahrungsmittel einkaufen und Speisen zubereiten), Produktivität (zum Beispiel bezahlte Arbeit oder Ausbildung) und Freizeit und Erholung (zum Beispiel Sport oder schlafen). Das Bachelorstudium wird in der Organisationsform Vollzeit angeboten. Die Unterrichtssprache ist Deutsch, einzelne Lehrveranstaltungen werden in englischer Sprache durchgeführt.

Hochschule:
IMC Fachhochschule Krems GmbH
Studienrichtungsgruppe:
Medizin/Gesundheit
Studium:
Ergotherapie
Typ:
Bachelorstudium
Akad. Grad:
Bachelor of Science in Health Studies (BSc oder B.Sc.)
Studiendauer:
6 Semester / 180 ECTS*

Weitere Informationen:

Unterrichtssprachen:
Deutsch
Kosten:
ÖH Beitrag: EUR 20,20
Studienbeitrag: EUR 363,36 für EU-StaatsbürgerInnen; andere Beträge für Nicht-EU-Studierende (Detailinfos)
Auslandsaufenthalt:
Nicht vorgeschrieben
Typ der Hochschule:
Fachhochschule
Ort:
Krems
Studienplan:
veröffentlicht im:
Vollzeit:
Ja

Definition der Studienrichtung

Die Studierenden analysieren die Tätigkeiten, die PatientInnen im Alltag anwenden und stimmen deren Ausführung auf die vorhandenen Fähigkeiten ab oder adaptieren das Umfeld. Sie können eigenverantwortlich in folgenden Bereichen tätig werden: • Innere Medizin • Orthopädie • Traumatologie; Hand- und Unfallchirurgie • Geriatrie • Neurologie • Pädiatrie • Psychiatrie • Berufliche Integration

Prüfungen

Es ist ein 1-semestriges Praktikum, das auch im Ausland absolviert werden kann, verpflichtend.

Eignungsprüfungen

Als fachliche Zugangsvoraussetzung ist eine allgemeine Hochschulreife (Matura/ausländisches Äquivalent) festgelegt. Das Aufnahmeverfahren für den Bachelorstudiengang Ergotherapie ist mehrstufig und besteht aus den zwei Teilbereichen Gesundheitswissenschaftlicher Studieneignungstest und berufsspezifischer Eignungstest gemeinsam mit dem Aufnahmegespräch. Das gesamte Aufnahmeverfahren wird in der Unterrichtssprache des Studiengangs (Deutsch) durchgeführt.

Zusatzprüfungen